3.3 Urnenwahlgrab im Urnengarten

Urnengärten  werden von Friedhofsseite mit Gehölzen,  Stauden und bodendeckenden Pflanzen bepflanzt und gepflegt. Die Angehörigen haben keine Möglichkeit selber zu pflanzen. Blumen und anderer Grabschmuck darf vor den Grabmalen abgelegt werden. Partnerbeisetzung ist möglich.
Auch hier gelten für die Grabmale besondere Gestaltungsrichtlinien, die in der Friedhofsverwaltung zu erfragen sind. 

Die Grabnutzungsgebühr für 25 Jahre beträgt 1565,- €