Herzlich Willkommen auf den Seiten von St. Marien, der Stadtkirche im Herzen von Winsen (Luhe).

Festgottesdienst mit Verabschiedung des alten Kirchenvorstands und Einführung des neuen Kirchenvorstands

Am Sonntag, 24. Juni, werden in einem Festgottesdienst in der St.-Marien-Kirche die bisherigen Kirchenvorsteherrinnen und Kirchenvorsteher verabschiedet und der im März neu gewählte Kirchenvorstand wird eingeführt. Die Kirchengemeinde St. Marien und Pastor Markus Kalmbach laden dazu herzlich ein. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss findet die konstituierende Sitzung des neuen Kirchenvorstands statt.

Aktion der Kinderbischöfe

Die Kinderbischöfe haben in ihrer letzten Aktion ihrer „Regentschaft“ eine farbenfrohe und gesunde Initiative auf den Weg gebracht. Sie haben das Projekt „essbare Stadt“ initiert und umgesetzt. Dabei wurden sechs Kübel mit Gemüse- und Obstpflanzen bestückt. An den reifen Früchten darf sich jeder bedienen, der möchte und oder Bedarf hat. St. Marien unterstützt diese Aktionvon Herzen und freut sich zusammen mit den Kinderbischöfen über die tolle Unterstützung der Stadt Winsen, die die Pflanzkübel und die Pflanzen gestiftet hat. Begleitet wurden die Kinderbischöfe von der Schulpastorin M. Valerius und Frau Wessels von der Stadt Winsen.

 

 

 

Gottesdienst für Mensch & Tier

Mensch und Tier 2016 (2)

Am Sonntag, 8. Juli, findet im Klostergarten in Luhegärten ein Gottesdienst für Mensch & Tier statt. Willkommen sind Gottesdienstbesucher mit oder ohne tierische Begleitung. Der Gottesdienst mit Pastorin Ulrike Koehn beginnt um 10 Uhr. Im Anschluss, um 11 Uhr, findet ein Taufgottesdienst statt.

In der St.-Marien-Kirche ist am Sonntag, 8. Juli, KEIN GOTTESDIENST!

Mit dem Feierabendkreis auf den Jakobsweg

Am Mittwoch, 20. Juni, lädt die Kirchengemeinde St. Marien zum monatlichen Feierabendkreis in das Gemeindehaus ein. Zu Gast ist Hans Riepenhausen, der über seine Erlebnisse beim Pilgern über den Jakobsweg berichten wird. Pastorin Ulrike Koehn, Ilse Rieckmann und das Vorbereitungsteam freuen sich auf viele Gäste. Beginn ist wie immer um 15 Uhr, der Eintritt ist frei.

Taizé-Andacht am Freitag

Am Freitag, 22. Juni, lädt die Kirchengemeinde St. Marien zur monatlichen Taizé-Andacht für den Frieden in die St.-Marien-Kirche ein. Beginn ist um 19 Uhr. Pastor Markus Kalmbach freut sich über viele Besucher.

Internationales Café feiert Sommerfest

Am Samstag, 23. Juni, feiert das Internationale Café ein Sommerfest. Von 14 bis 18 Uhr sind Freunde und Familie zum Mitfeiern eingeladen. Wenn jeder etwas zum Büfett beiträgt, Obst, Gemüse oder Fingerfood, wird es ein buntes internationales Essen geben. Herzlich willkommen!

Gute-Nacht-Geschichten für Kinder


Auch in diesem Jahr lädt das „Gute-Nacht-Geschichten-Team“ der Kirchengemeinde St. Marien eine Woche in den Sommerferien – vom 9. bis zum 13. Juli – jeweils von 18 bis 18.30 Uhr zur Gute-Nacht-Geschichte ein. Pastorin Ulrike Koehn und das Team empfangen die Kinder zur Begrüßungsrunde vor der Kirche. Dann geht’s in die Kirche, hier wird gesunden und die Kinder werden spannende Geschichten hören, die durch ein Handpuppenspiel sehr lebendig werden. Nach dem Abendgebet erfahren alle Kinder den Segen und natürlich gibt’s wieder eine kleine Überraschung, die an diese schöne Woche erinnern soll.

Gospelchor Joyful Voices serviert „Noten à la carte”

Der Gospelchor der Kirchengemeinde St. Marien Joyful Voices bereitet sich zurzeit mit viel Engagement auf ein Herbstkonzert, das am 29. September stattfindet, vor. Unter der Leitung von Christoph Grothaus servieren die Sängerinnen und Sänger in der St.-Marien-Kirche „Noten à la carte – Ein musikalisches Menü in 4 Gängen“. Beginn ist 19.30 Uhr – Einlass ist um 19 Uhr – der Eintritt beträgt 12 Euro. In der Pause wird im Gemeindehaus für das leibliche Wohl gesorgt. Freuen Sie sich schon jetzt auf einen musikalischen Ohrenschmaus aus der „Gospelküche“. Informationen zum Vorverkauf erhalten Sie zeitnah an dieser Stelle oder unter www.gospelchor-winsen.de/Joyful_Voices/Start.html.

Der dritte König ist nun auch da

Dank vieler fleißiger Spender*innen ist nun das Trio der „Drei heiligen Könige“ komplett – am vergangenen Sonntag wurde König Baltasar in der Kirchengemeinde begrüßt.

Kirchengemeinde lädt zur Jubelkonfirmation ein

Am Sonntag, 1. Juli, wird im Gottesdienst mit Abendmahl um 10 Uhr die Goldene und Diamantene Konfirmation mit Pastor Markus Kalmbach gefeiert. Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein gemütliches Beisammensein im Gemeindehausgarten statt. Willkommen sind alle Jubelkonfirmanden, die im Jahre 1968 und im Jahre 1958 konfirmiert wurden. Einige Adressen von ehemaligen Konfirmanden konnten ermittelt, sehr viele Anschriften konnten jedoch nicht gefunden werden. Wer zu diesen Jahrgängen gehört und keine Einladung bekommen hat, darf sich gern bis zum 18. Juni 2018 mit dem Gemeindebüro der Kirchengemeinde St. Marien unter Tel. 04171/4040 oder Email: petra.homann@evlka de in Verbindung setzten.

Ältere Beiträge «