Hubertusmesse

Die Hubertusmesse findet am Sonnabend, 13.11.2021 19.30 Uhr (ab 19 Uhr Vorprogramm) in St. Marien Statt. Musikalisch wird sie gestaltet vom Parforcehorn Bläserkreis Nordheide und den Jagdhornbläsern Winsen und Bütlingen und unterstützt vom Falkner und Jagdgebrauchshundeverein Winsen. Den Verkündigungsteil werden Pfarrer Dr. Matthias Balz und Superintendent Christian Berndt übernehmen. Die Durchführung der Messe ist in der St.-Marien-Kirche nur als 2-G Veranstaltung möglich (für Geimpfte und Genesene). Bitte tragen Sie Ihren medizinischen Mund- Nasenschutz während der gesamten Messe. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Predigt zu Psalm 85

Am drittletzten Sonntag des Kirchenjahrs spricht Vikarin Friederike Wöhler zu Psalm 85

Achtjähriges Jubiläum des Internationalen Cafés und Ehrung von 24 Ausgebildeten

Bild: Ryan Richter

Als im Oktober 2013 immer mehr geflüchtete Menschen in den Straßen von Winsen sichtbar wurden, beschlossen Pastor Markus Kalmbach und Superintendent Christian Berndt, aktiv zu werden. Gemeinsam mit vielen ehrenamtlichen Helfern wurde das Internationale Café gegründet, das seit inzwischen acht Jahren an jedem Samstagnachmittag im Gemeindehaus St. Marien als Ort der Begegnung und des Austauschs seine Türen öffnet. „Wir wollten Menschen bei Kaffee und Kuchen zusammenbringen“, sagt Markus Kalmbach.

Mit dem starken Anstieg der Flüchtlingszahlen im Jahr 2015 kamen die Flüchtlinge nachts mit Bussen in Winsen an. „Ehrenamtliche haben sich verabredet, um in der Nacht zu den Bussen zu kommen und um die Menschen zu begrüßen“, erinnert sich Kalmbach. Bis zu 150 Personen kamen zu dieser Zeit an den Nachmittagen ins Internationale Café. Für die Skepsis vieler Menschen gerade in dieser Zeit hat er grundsätzlich Verständnis – aber vor allem ein Mittel dagegen: „Vorbehalte sind eine normale menschliche Reaktion auf Unbekannte. Die Begegnung ist das beste Mittel, um Vorurteile abzubauen. Ein großes Problem ist es, dass heute viele meinen, alles über andere zu wissen, ohne dass sie jemals mit ihnen gesprochen haben.“ 

Weiterlesen

„Wurzeln, die uns Flügel schenken – von Standhaftigkeit und Freiheit“

Am 31.10.2021 Uhr feiern die Kirchengemeinden St. Jakobus und St. Marien, wie auch in den Jahren zuvor, gemeinsam Gottesdienst. Der Gottesdienst findet um 10.00 Uhr in der St.-Marien-Kirche in Winsen statt. Am Reformationstag erinnert an den Bekenntnis- und Geburtstag der evangelischen Kirche zugleich. An die Geschichte des hartnäckigen Mönchs Martin Luther, der 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt und damit ganz Europa in Aufruhr versetzt, erinnert dieser Tag – und an andere Reformatoren wie Philipp Melanchthon, Huldrych Zwingli und Jean Calvin. Sie waren keine Heilige, aber Menschen, die mit ihrer Standhaftigkeit, ihren brennenden Fragen nach Gott und ihrem mutigen Einstehen für ihren Glauben die Kirche tief geprägt haben. „Wurzeln, die uns Flügel schenken – von Standhaftigkeit und Freiheit“ unter dieser Überschrift haben die Pastor*innen der beiden Gemeinde Gedanken zusammengetragen.

Gottesdienst am Sonntag 10. Oktober um 10 Uhr mit Einführung von Pastorin Flore Duda

Im Gottesdienst am Sonntag wird Pastorin Flore Duda nach ihrem Probedienst offiziell von Supterintenden Christian Berndt in die Gemeinde eingeführt.  Durch den Gottesdienst führt Pastorin Flore Duda und erzählt von Paulus und seiner Gemeinde in Korinth und was sie in ihrem Beruf als Pastorin bewegt. Im Anschluss an den Gottesdienst kann bei einem Getränk noch geplaudert werden.