Herzlich Willkommen auf den Seiten von St. Marien, der Stadtkirche im Herzen von Winsen (Luhe).

Wir wünschen allen erholsame Herbstferien!

FrauenFrühstück: Köstliches für Leib & Seele

Am Samstag, 20. Oktober, findet wieder ein FrauenFrühstück im Gemeindehaus statt. Wie immer lautet das Motto „Köstliches für Leib & Seele“. Freuen Sie sich auf ein köstliches Frühstück und auf LieblingsGeschichten – das FrauenFrühstücksTeam liest vor. Beginn ist um 9.30 Uhr (Einlass 9.20 Uhr). Karten für 10 Euro gibt es ab dem 20. September im Gemeindebüro.

2018 Frauenfrühstück Plakat 20. Oktober 2018

Türöffner-Tag am 03.10.2018 auf dem Waldfriedhof

Auch 2018 heißt es wieder „Türen auf für die Maus“! Am Mittwoch den 3.10. können Kinder beim deutschlandweiten Türöffner-Tag Sachgeschichten live erleben. Auf dem Waldfriedhof wollen wir die wilden und die schönen Seiten unseres Friedhofs entdecken. Was passiert eigentlich auf einem Friedhof? Wer arbeitet da? Warum gibt es überhaupt Friedhöfe? Was ist eine Kapelle? Geplant ist eine Entdeckungstour über den Friedhof. Außerdem haben wir uns den Museumskoffer „Vergissmeinnicht „ ausgeliehen, es gibt also Bücher und Filme zum Angucken und einiges mehr. Lasst euch überraschen! Altersempfehlung: 6 bis 99 Jahre.
Öffnungszeit: 12.00 – 15.00 Uhr, Anmeldung unter: waldfriedhof_winsen-luhe [at] t-online [.] de.
Kurzentschlossene dürfen natürlich auch kommen.

Zeit für Fair-Änderung!

Ein kleiner Schritt vom Kirchweg in den Schanzenring 8, aber ein großer Schritt für den Eine-Welt-Laden Ukukhanya e.V.! Denn wie dieses Kürzel am Ende unseres Namens schon sagt: wir sind ein (kleiner) gemeinnütziger Verein, getragen von ehrenamtlicher Mitarbeit.
Aber mutig sind wir auch! So wollen wir das Dornröschen-Dasein im Gemeindezentrum St. Marien nach 34 Jahren in Dankbarkeit für die Unterstützung beenden und uns in den neuen Räumlichkeiten ausbreiten, glücklich über neue Hilfe für den fairen Handel von unverhoffter Seite: Wir haben im Schanzenring in der Edeka Nord einen großzügigen Vermieter gefunden. Und mit der Aussicht auf das attraktive Ladenlokal fanden sich auch schon einige neue MitarbeiterInnen, so dass wir unsere Öffnungszeiten erheblich erweitern können. Freuen werden wir uns weiterhin über jede tätige Mithilfe, die sich zusätzlich engagieren mag. (Informationsveranstaltung zum Ehrenamt im fairen Handel am 25.09.18 um 14 Uhr. Anmeldung bitte bei Hiltraud Hanisch, 04179-241) Continue reading

„Hannover, Hannover, wir fahren nach Hannover“!

Dieser freudige Ausruf vieler Konfirmanden vermischte sich am Samstag, den 25.08.18 mit Jubel und Umarmungen. Dieser Tag stand ganz im Zeichen des Fussballs. Elf Konfis aus Winsen machten sich im Rahmen ihres Praktikums auf zum Regionalturnier des Konfi-Cups 2018 nach Uelzen. Neben dem Team aus Winsen reisten sechs weitere Mannschaften aus verschiedenen Kirchenkreisen an. Nicht nur das Wetter, sondern auch der Turnierverlauf verliefen abwechslungsreich. Nach einer Niederlage im Auftaktspiel der Gruppenphase gegen Buxtehude ließen die Winsener Konfis ihre Köpfe keineswegs hängen.
Es folgte ein Sieg gegen Harsefeld und Winsen zog als Gruppenzweiter ins Halbfinale ein. Auch dieses packende Spiel konnten die Konfis nach einem spannenden Elfmeterkrimi für sich entscheiden. Im Finale kam es zu einer Revanche gegen Buxtehude. Beide Teams zeigten eine ansprechende Leistung. Am Ende hatte Winsen das bessere Ende für sich, siegte mit 1:0 und gewann das Regionalturnier. Pastorin Simone Uhlemeyer-Junghans und Vikar Niklas Schilling freuten sich über den tollen Zusammenhalt der Konfis untereinander und die leidenschaftliche Teilnahme der Eltern.
Am 29.09. geht es zur Endrunde. Hannover, Hannover, wir fahren nach Hannover!

Gospelchor Joyful Voices serviert „Noten à la carte”

Der Kartenvorverkauf hat begonnen
Der Gospelchor der Kirchengemeinde St. Marien, Joyful Voices, bereitet sich zurzeit mit viel Engagement auf das Herbstkonzert am Sonnabend, 29. September, vor. Unter der musikalischen Leitung von Christoph Grothaus und Klavierbegleitung von Fridtjof Bundel servieren die Sängerinnen und Sänger in der St.-Marien-Kirche „Noten à la carte – Ein musikalisches Menü in 4 Gängen“. Auf der Speisekarte stehen Lieblingsstücke der letzten Jahre, einige Klassiker sowie ganz neu einstudierte Lieder. Die Geschmacksvielfalt reicht von versalzen bis feurig scharf. Und so erwartet die Zuhörer ein variantenreicher Hörgenuss, der von Afrikanischen Gospels über zartschmelzenden Balladen, bittersüßen Popsongs, temperamentvollen Soulstücken und weiteren kulinarisch-musikalischen Köstlichkeiten reicht. Beginn ist 19.30 Uhr – Einlass ist um 19.00 Uhr – der Eintritt beträgt 12 Euro. In der Pause wird im Gemeindehaus mit Cocktails und Fingerfood für das leibliche Wohl gesorgt. Freuen Sie sich schon jetzt auf einen musikalischen Ohrenschmaus aus der „Gospelchorküche“. Karten gibt es ab sofort in der Buchhandlung Decius, im Kirchengemeindebüro Rathausstr. 3 zu den gewohnten Öffnungszeiten sowie im Museum im Marstall und über die Chormitglieder.

Himmel über Winsen

Der neue Gemeindebrief liegt bald in ihren Briefkästen. In Zukunft werden St. Jakobus und St. Marien gemeinsam für Winsen (Luhe) einen Gemeindebrief herausgeben, um die Leserinnen und Leser über die kirchlichen Veranstaltungen und Belange zu informieren. Wir freuen uns sehr über diese neue Entwicklung! So können wir mehr von einander erfahren und miteinander tun. Sehen Sie selbst!

 

Zahlen und Fakten – EKD 2018

Jedes Jahr bringt die Evangelische Kirche Deutschlands (EKD) umfassende Statistiken zum kirchlichen Leben heraus. Es geht dabei nicht nur um die Mitgliedszahlen in den jeweiligen Landeskirchen, sondern auch um die Anzahl der Gottesdienste, Taufen, Eintritte und auch um die Verwendung der Kirchensteuern.

Nehmen Sie sich etwas Zeit zum Blättern in dieser Broschüre der EKD.

Neue Beiträge

Im Menu Infos&Bilder sind nun zwei Artikel eingestellt mit ausführlichen Informationen zur St. Marien-Kirche und über die Glocken bzw. die Läuteordnung von St. Marien. Herzlichen Dank an Frau G. Rasch.

Dieser Link leitet Sie zu den Dokumenten.

Neuer Kirchenvorstand eingeführt

Der neue Kirchenvorstand besteht aus folgenden Personen: (von links) Sebastian Schuch
Wolfgang Kresse, Pastorin Simon, Uhlemeyer Junghans, Svenja Bäuerle, Markus Hiller, Nicola Braun, Michaela Röhrig, Ulrich Lüdersen, Sabine Dittmer, Pastor Markus Kalmbach, Ingrid Lüneburg, Christine Arndt, Helge Lütjens, Jan Jürgens

Am Sonntag den 24.06.2018 wurde der neuen Kirchenvorstand der St. Marien Gemeinde Winsen (Luhe) in einem festlichen Gottesdienst eingeführt. „Kirche mit mir“ so lautete das Motto der diesjährigen Kirchenvorstandswahl im März. Pastor Markus Kalmbach bedankt sich bei allen für Ihre Bereitschaft und Ihr Engagement der Kirche auch in Zukunft ein Gesicht zu geben. Die Bereitschaft sich ehrenamtlich zu Beteiligen wäre in unserer Zeit nicht selbstverständlich, gerade dann, wenn es sich um ein Amt handelt, das Verantwortung und eine zeitliche Bindung über sechs Jahre nach sich zieht. Pastorin Ulrike Koehn sprach den neuen Kirchenvorstehern den Segen zu. Jede und jeder bekräftigte durch ein persönliches Versprechen und einen Handschlag seine Bereitschaft Verantwortung für die Gemeindeleitung, Gottesdienst und Gemeindearbeit zu übernehmen.

Die St. Marien Gemeinde bedankte sich auch besonders bei den ausscheidenden Kirchenvorstehern, die zum Teil über mehrere Amtsperioden die Geschicke der Gemeinde mitgeprägt haben. Sie werden weiterhin auch ohne Kirchenvorsteheramt mit der Gemeinde verbunden bleiben.