Ulrike Koehn

Beiträge des Autors

Kirche für Zuhause am 11.04.2021

Thomas hat sogar schon einen Spitznamen: Der Ungläubige. Eigentlich ja ein modernes Phänomen könnte man meinen. Aber auch zu Zeiten Jesu konnten offensichtlich nicht alle Menschen einfach so glauben. In dieser VIDEOANDACHT von Vikarin Friederike Wöhler und Team geht es um die Begegnung mit dem Auferstandenen und um die Bedeutung der Auferstehungsbotschaft. Musik: Jens Pape, Lesung: Wolfgang Kresse

30 Jahre und kein bisschen leise

Die Kirchengemeinde St. Marien gratuliert Kantor Reinhard Gräler zu seinem 30.  Dienstjubiläum. Seit April 1997 ist er im Kirchenkreis Winsen (Luhe) und in der St.-Marien-Kirche Winsen (Luhe) tätig. In ungezählten Gottesdiensten, Konzerten und Chorproben hat er Menschen mit geistlicher Musik bewegt. Mehr zu Kantor Reinhard Gräler lesen Sie HIER.

Ostertüten am Gründonnerstag


Am Donnerstag können Sie sich aus der offenen Kirche Ostertüten abholen.  Von 10:00 – 11:00 Uhr und 15:00 –16:00 Uhr verteilen Pastorin Koehn und Vikarin Wöhler die Tüten auch persönlich vor der Kirche. Jede Tüte enthält spirituelle Anregungen und alles, was man braucht, um die Tage von Gründonnerstag bis Ostersonntag entsprechend begehen zu können. Kommen Sie also gerne vorbei und nehmen sich eine Tüte mit. Solange der Vorrat reicht.  Schauen Sie gern auch beim Backen von OSTERBROTEN zu. Weiterlesen

Fastenimpuls

In der siebten Fastenwoche spricht Pastorin Ulrike Koehn über „Sieben Wochen mit mehr Spielraum“.

Zum Thema finden Sie mehr in „Hier bin ich – Ein geistlicher Übungsweg“ von Silke Harms, Klaus Dettke und Andreas Brummer. 

„Kirche für Zuhause“ am 21.03.2021

Am Sonntag Judika spricht Pastorin Ulrike Koehn in einer VIDEOANDACHT zu Hiob 19,19-27. Farbige Zeichnungen illustrieren den gesprochenen Text.
Musik zum Wochenlied EG 76: Johann Sebastian Bach „O Mensch bewein dein Sünde groß“ BWV 622 gespielt von Reinhard Gräler. Weiterlesen