Herzliche Einladung zum Pfingstkonzert

Unser Kantor Reinhard Gräler lädt alle Interessierten recht herzlich zum diesjährigen Pfingstkonzert am Samstag, den 18. Mai 2013 um 17.00 Uhr in die St. Marien-Kirche ein. Alle nötigen Informationen erhalten Sie, indem Sie auf das Bild klicken.

Himmelfahrtsgottesdienst auf der Marienbühne in Winsen


Bei gutem Wetter fand ein erfrischender Gottesdienst auf der Marienbühne vor der St. Marien Kirche in Winsen am Himmelfahrtstag statt. Bestückt mit vielen schönen Liedern, die entweder mit Posaunen oder mit der Gitarre begleitet wurden, wurde der Gottesdienst immer wieder unterbrochen durch kleine Anspiele, bei der die Reise von Klara auf der Suche nach dem Himmel gespielt wurde. Superintendent Berndt zusammen mit Diakon Volkmer und vielen anderen ehrenamtlichen Mitarbeitenden haben diesen Gottesdienst zu einem schönen Fest werden lassen und es wurde uns deutlich, dass der Himmel vor unserer Herzenstür / Haustür anfängt.
Ein paar Impressionen finden Sie hier.

Diakonie Katastrophenhilfe braucht Unterstützung in China

Bitte lesen Sie den Aufruf der Diakonie Katastrophenhilfe in Bezug auf die Hilfe nach dem großen Erdbeben in China. Ihre Hilfe kommt an!

Herzliche Einladung zu unseren Konfirmationsgottesdiensten

Unsere Konfirmanden sind am Ende ihrer Konfirmandenzeit angelangt und so steht der Konfirmationsgottesdienst vor der Tür. An den folgenden  Tagen finden die Gottesdienste statt:
Samstag, 13. April um 15.00 Uhr
Sonntag, 14. April um 10.00 Uhr
Samstag, 20. April um 15.00 Uhr
Sonntag, 21. April um 10.00 Uhr.
Bitte unterstützen sie unsere Jugendlichen indem Sie an den Gottesdiensten teilnehmen. Sie sind die Zukunft unserer Gemeinde.

Werden Sie Quartiergeber!

Fernsehmoderator Yared Dibaba ruft gemeinsam mit Superintendent Christian Berndt dazu auf, vom 1. bis 5. Mai 2013 kostenlose Privatquartiere für Kirchentags-Besucher zur Verfügung zu stellen. Dibaba war eigens in die Kreisstadt gepaddelt, um auf die Aktion aufmerksam zu machen. 100.000 Gäste werden insgesamt erwartet, davon benötigt der Kirchentag rund 12000 Privatquartiere für seine Gäste. Unter dem Motto”Koje frei?” werden zur Zeit noch 4500 Betten für Privatpersonen gesucht.
“Es reicht eine einfache Liege oder die Couch und ein einfaches Frühstück’” sagt Christian Berndt. “Meist sind die Gäste dann den ganzen Tag über auf dem Kirchentag unterwegs.”

Wer ein Quartier zur Verfügung stellen kann, melde sich direkt beim Deutschen Evangelischen Kirchentag unter www.kirchentag.de oder telefonisch unter: 040 430931-200.