Alles beginnt mit der Sehnsucht

In Momenten der Ruhe – wenn uns der Alltag nicht ablenkt – stellt sich ein Gefühl der Sehnsucht ein. Manchmal sehnen wir uns nach etwas, das tiefer geht. Manchmal bedauern wir Entscheidungen, die wir getroffen haben. Woraus besteht eigentlich das Leben? Und wie kommen wir dahin?
Der LUV-Workshop beginnt am Dienstag 31.05.2022 um 19 Uhr mit einem Abend zur Orientierung im Haus der Kirchengemeinde Guter Hirt, Winser Baum 2,  Winsen (Luhe). Weitere Termine sind jeweils dienstags: 14.06.; 21.06.; 28.06. 05.07.; 12.07.; 19.07.2022 von 19.15 bis 20.45 Uhr. Kosten entstehen keine. Bitte versuchen Sie sich alle Termine freizuhalten.

Infos und Anmeldung mit Name und Emailadresse bis zum 27.05.2022 an: Tanja [.] Garborek [at] bistum-hildesheim [.] net  04181 98047 und Ulrike [.] Koehn [at] evlka [.] de 04171 606458

LUV bedeutet „dem Wind zugeneigte Seite“ – sich neu ausrichten, Kraft und Inspiration spüren und tiefer ins Leben eintauchen. Der LUV-Workshop beleuchtet unsere Geschichte, unsere Einzigartigkeit, unsere Sehnsucht. Überraschende Zusammenhänge kommen dabei ans Licht. Was hat mich geprägt? Was bedeutet mir viel? Inwiefern kann Spiritualität Tiefe und Kraft ermöglichen? Wie kann meine Lebensreise weitergehen?

Gemeinsam probieren wir etwas Neues aus, in geschützter Atmosphäre können wir auf einander hören und uns einander Anteil geben. Auf kurze Impulse folgt der Bezug zum eigenen Leben. Durch Stille und Hören lassen sich Erfahrungen vertiefen und neue Sichtweisen entdecken. Der LUV-Workshop ist an keine Voraussetzungen geknüpft und ist ein Projekt von Menschen aus den Kirchengemeinden Guter Hirt und St. Marien Winsen (Luhe).