«

»

Joyful Voices gehört nun zu St. Marien

Der Gospelchor Joyful Voices ist ab sofort fester Bestandteil der Kirchenmusik von St. Marien. Am Dienstag den 4.4.2017 trafen sich Vertreter der Kirchengemeinde St. Marien und des Gospelchores Joyful Voices um den Beitritt schriftlich zu besiegeln. Joyful Voices wurde bereits im Jahr 2001 gegründet und steht seit dem unter der professionellen Leitung von Christoph Grothaus. Obwohl der Chor anfänglich den Namen „Gospelchor St. Marien“ führte und sich der Kirche immer verbunden fühlte, gehörte er bisher nicht der Kirchengemeinde an. Dies ändert sich nun. Nicht zuletzt Dank des Einsatzes von Herrn Kool, der als Verwaltungsleiter mit dem Gremium des Chores die Vereinbarung über die Mitarbeit von Joyful Voices in der Kirchengemeinde erarbeitet hat. Im Chor freut man sich auf diese Mitarbeit, die unter anderem auch darin bestehen wird, den einen oder anderen Gottesdienst gesanglich zu begleiten. Darin hat der Gospelchor bereits Erfahrung. So fand zum Beispiel im letzten Jahr ein Gospelgottesdient mit den Joyful Voices in Rostock statt. Wir können uns vorstellen, so etwas auch in Winsen durchzuführen sind sich Pastorin Ulrike Koehn und Superintendent Christian Berndt einig. Zunächst gibt der Gospelchor seinen Einstand beim Konfirmationsgottesdienst am 14.Mai 2017. Wer Interesse hat im Chor mitzusingen ist herzlich eingeladen bei einer Probe vorbei zu schauen. Näheres hierzu erfahren Sie unter Tel. 0176 48 632 756 oder hier im Internet.